Wie ihr vielleicht wißt bin ich Teil des Teams The Sunny Side of Kids, deshalb freue ich mich umso mehr euch von diesem Projekt zu berichten. Bei dem ich neben Doris Ölz und Kerstin Ölz-Binder auch Co-Autorin bin und für das gesamte Buch die Gestaltung und Illustration übernommen habe.

Das „Entdeckerbuch Vorarlberg“ ist ein interaktives Buch, dass analoges und digitales miteinander verbindet. Doch das allerwichtigste ist, dass es auch eine Erlebnisebene für Kinder schafft. Dies geschieht durch bekleben, beschreiben und verleben des Buches.

The Sunny Side of Kids zeigen dir wo in Vorarlberg du familienfreundliche Routen findest und auch noch die Wassergeister und Burgen besuchen kannst.

Die Entdeckertour kann mit dem Buch beginnen, wer noch weitere Informationen braucht oder mehr Fotos, der kann mit den QR Codes direkt auf die jeweiligen Berichte gelangen und diese dann direkt auf sein Smartphone abrufen.

Berga und Landi führen Kinder und auch interessierte Erwachsene durch das 28-seitige Buch. Für das Buch wurde ein geschlossenes A6 Format gewählt um es gut in die Hosentasche zu stecken. Die Papierauswahl fiel auf ein Naturpapier. Das verleben des Buches ist ausdrücklich gewünscht! Denn auch das Buch darf mit auf die Abenteuer. Flecken, Kratzer, Notizen alles darf hier sein. Auch mal einen Daumen nach unten falls die Wanderung mal voll in die Hose geht oder das Wetter nicht passt!

Radiointerview in zwei Teilen bei Radio Vorarlberg hier nachhören

Zur Gestaltung

Für das Buch wurden den Charakteren „Berga und Landi“ Leben eingehaucht. Sie begleiten uns beim Lesen und sind dem Buch auch als Sticker beigelegt. Landkarten und ein eigenes Icon Set wurden entwickelt. Bei der Fontauswahl wurde darauf geachtet, dass sie verspielt ist, aber auch für Erstleser gut wahrnehmbar ist. Das kleine L spielte bei der Schriftenwahl eine wichtige Rolle. Denn die Unterscheidung zwischen dem Großen i vom kleinen L fällt besonders am Anfang schwer. Die Bree hat dann das Rennen gemacht.

Landkarte ohne Beschriftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*