waterlilies, monet, monet verstehen, trish mayo, wikicommons

Claude Monet – wie ich Jahre später begriff!

  Dies ist ein Blogeintrag darüber, wie ich etwas erst viele Jahre später verstand und begriff, dass manche Dinge einfach ein bisschen länger brauchen. „Waterlilies“ heißt das Bild von Claude Monet (*1840 – 1926) welches im MoMA in New York hängt. Ich sah dieses im Zuge eines New York Aufenthalts. Das eigentliche Augenmerk meines Besuchs…

schwarz richtig anlegen, warmes scharz, kaltes schwarz, druckoptimierung

Schwarz ist nicht gleich Schwarz

Schwarz entsteht, wenn das Auge keine Lichtwellen rezipiert. Es werden quasi alle Wellen absorbiert. Diese Tatsache impliziert, dass Schwarz einfach Schwarz ist. Die erste Zeit in meiner damaligen Werbeangentur, dachte ich das auch immer! Bis mich mein Art Director darauf hinwies, dass er ein wärmeres Schwarz möchte.

Inspirationsquelle: Kinder

Manchmal küsst einen die Muse einfach so. Kreativität überkommt dich und du möchtest am liebsten die ganze Welt damit überschütten. Es ist ein wundervolles Gefühl, wenn man von der Muse geküsst wird. Die Musen sind die Schutzgöttinnen der Künste und im Laufe der Jahre hat sich deren Begriff gewandelt und erweitert. Diese alte Chinesische Sprichtwort trifft…

Willkommen! — Tretet ein!

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Tretet ein und verweilt ein bisschen. Schaut euch um und nehmt mit was Ihr braucht. Ein bisschen Designtheorie oder doch lieber einen tollen Shopping Tipp. Hier dreht sich alles um das Thema „Gestaltung“. Besonderes Augenmerk möchte ich auch auf das Thema „Designtheorie“ richten, da mich dieses Thema interessiert und ich…